Instandhaltung, Reinigung und Sterilisation


Reinigung, Desinfektion und Sterilisation

Durch den Einsatz von Laserschweißverfahren und einen validierten Herstellungsprozess kann Sopro-Comeg eine konstant hohe Fertigungsqualität erreichen. Die Optiken bestehen aus distalem und proximalem Saphirfenster, das aufgrund seiner extremen Oberflächenhärte Kratzer an der Optik verhindert. Die Dichtheit der optischen Systeme wird mit patentierten Verfahren, insbesondere der ausschließlichen Verwendung von hochwertigen Rohstoffen gewährleistet.


Die Hightech-Endoskope von Sopro-Comeg werden bei 134°C für 5-20 Minuten autoklaviert. Dabei kann manuell oder mit automatischen Maschinen, wie in den Benutzerhandbüchern beschrieben, vorgegangen werden. Die Endoskope sind mit den folgenden Sterilisationsmethoden kompatibel: Steris TM, Sterrad, Vapor Sterilisation, ErO, Cidex, Henkel-Ecolab Sekumatic FRE.

 
 

Gebrauchsanweisung für Endoskope

Die Endoskope dürfen nur entsprechend der allgemeinen Betriebsanweisung und nur von eingewiesenem oder geschultem medizinischem Personal verwendet werden. Vor und nach Benutzung des Endoskops muss eine Sicht- und Funktionsprüfung hinsichtlich der Vollständigkeit und optischen Qualität erfolgen. Auch die Oberflächenbeschaffenheit (raue Flächen, scharfe Kanten) des Endoskops muss kontrolliert werden.

 

Direkt nach der Benutzung muss das Endoskop gereinigt und desinfiziert werden. Endoskope mit Arbeitskanal bedürfen einer besonders gründlichen Reinigung – hier muss sichergestellt werden, dass auch die schmalen Bereiche im Arbeitskanal von der Desinfektionslösung erreicht werden. Für den nachfolgenden Sterilisationsprozess muss das Endoskop vollständig frei von Verunreinigungen und Ablagerungen des Reinigungsmittels sein. 

 

Es muss sichergestellt werden, dass die technischen Parameter (Arbeitslänge, Durchmesser, Verbindungstyp, usw.) die vorgesehene Verwendung des Endoskops übereinstimmen und die Leistungsfähigkeit und Sicherheitsbestimmungen nicht negativ beeinflussen. Bitte halten Sie sich an die dem Produkt beigelegte Gebrauchsanweisung.

 

Wie jedes optisches Gerät sind auch die Sopro-Comeg Endoskope hochempfindlich und sollten mit maximaler Vorsicht behandelt werden. Um Beschädigungen oder Qualitätsverlust vorzubeugen, müssen die folgenden Anweisungen hinsichtlich Gebrauch, Lagerung und Transport eingehalten werden:

• Halten Sie das Endoskop immer am Okular oder Hauptteil
• Lagern Sie die Endoskope wenn möglich getrennt
• Vermeiden Sie Kontakt der Glasteile mit anderen Instrumenten oder Oberflächen
• Die Endoskope dürfen unter keinen Umständen Gammastrahlung ausgesetzt werden, da die Bildqualität dadurch beeinträchtigt werden kann!
• Lassen Sie das Endoskop nicht fallen und biegen Sie die Röhre nicht

 


Gebrauch, Lagerung und Transport

Gebrauch: +10° C bis +134° C, 30% bis 100 % relative Luftfeuchtigkeit, Druck 700 hP bis 2000 hP
Lagerung/ Transport: -20° C bis +60° C, 10% bis 90 % relative Luftfeuchtigkeit, Druck 700 hP bis 1060 hP