Produktspektrum

 

Sopro-Comeg bündelt als weltweit agierendes Unternehmen die Kompetenzen zweier spezialisierter Hersteller und kann somit globale Lösung für die medizinische Endoskopie bieten: Sopro bringt Kenntnisse in der medizinischen Videobildgebung, Comeg in der Entwicklung von Endoskopen und Mikrolinsen mit ein. Sowohl diagnostische als auch chirurgische Verfahren sind mit Produkten von Sopro-Comeg durchführbar. 

 

Basis-Ausstattung 

Unser Produktsortiment für die verschiedensten Indikationen reicht von CCD oder 3 CCD Endoskopiekameras, LED- und Xenon-Lichtquellen und Insufflatoren bis hin zu Saug- und Spülpumpen und medizinischen Monitoren. 

 

Urologie

Über 25 Jahre Erfahrung in der Urologie zahlen sich aus – Endoskope mit höchster optischer Qualität und ergänzende Instrumente erleichtern selbst die kompliziertesten Verfahren wie Zystoskopie, Resektoskopie und Urethrotomie.  

 

Gynäkologie

Gynäkologie, Hysteroskopie, Resektoskopie und andere Verfahren werden durch die detaillierte Sicht und den effizienten Workflow der SOPRO-COMEG Produkte immens erleichtert.



HNO

Alle Disziplinen der HNO werden von uns bedient – ob Diagnose oder Therapie, in der Praxis oder Klinik. Starre Endoskope und das nötige Zubehör für die Sinuskopie, Otoskopie und Laryngoskopie werden aus den hochwertigsten Materialien hergestellt.

 

Auf der Website von Sopro-Comeg finden Sie darüber hinaus Produkte für die Bereiche Laparoskopie, Arthroskopie und Wirbelsäule

 

 

 

 

Sopro-Comeg Optiken

 
Sopro-Comeg kann eine über 30-jährige Erfahrung in der Herstellung von Endoskopen aufweisen. Die Endoskope werden in der in Deutschland ansässigen mechanischen Fertigungsabteilung nach den modernsten Technologiestandards aus hochwertigem Edelstahl produziert.
 
Helligkeit, Kontrast und Auflösung des Endoskops werden entsprechend der zugedachten klinischen Anwendung von der Forschungs- und Entwicklungsabteilung optimiert - auch das bewährte Stablinsendesign und Mehrfachbeschichtungen auf jeder Oberfläche unserer Endoskope entsprechen den neuesten Standards in der medizinischen Endoskopherstellung. Während des Fertigungsverfahrens wird das komplette optische System mit Okular und Objektiv optimiert.
 

 

 


 

Die verwendeten Lichtfasern stellen eine maximale Lichtleistung im Operationsbereich sicher, da sie so positioniert werden, dass der gesamte Bereich der Endoskop-Blickrichtung ausgeleuchtet wird. Die Lichtfasern können an die gängigsten Lichtkabel angeschlossen werden, zudem werden alle unsere Endoskope mit Lichtkabeladapter (Karl Storz, Olypmus, Richard Wolf, ACMI) geliefert.